Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

18. May 2020 10

Charity-Auktion zu Gunsten der Lebenshilfe Berchtesgadener Land

Die Betreuten der Lebenshilfe BGL, speziell die Bewohner der Wohnheime, erleben durch die Corona-Krise eine extrem schwierige und belastende Zeit. Sie durften wochenlang die Heime und teilweise ihre Zimmer nicht verlassen und es wird das ganze Jahr keine der gewohnten Freizeit- oder Urlaubsmaßnahmen geben können.
Joachim Althammer hat durch die Corona-geschuldete Verschiebung des Roßfeldrennens auf 2021 derzeit keine Möglichkeit, mit seiner Veranstaltung Spenden für die Lebenshilfe zu sammeln und deshalb hat er die Idee eines Bekannten dankbar aufgegriffen: Althammer organisiert  für die Wohnheim-Bewohner eine Charity-Auktion und der Erlös daraus wird komplett für verschiedene Freizeit- und Urlaubsangebote im Jahr 2021 verwendet - ohne Abzüge und Gebühren, weil alle Beteiligten unentgeltlich mithelfen.

Der Hauptspender will anonym bleiben und hat zwei faszinierende Motorräder zur Verfügung gestellt: eine noch nie benutzte Buell XBRR von 2006 und eine komplett originale Harley Davidson F 1922. Dazu wird es tolle Automobilia-Exponate (u.a. ein Originalbild von Hendrik Müller und eine bemalte BMW M1-Haube) geben und zwei ganz besondere Erlebnisse, die mit Hilfe von zwei der beliebtesten deutschen Motorsportlern ermöglicht werden:
Erstens eine Mitfahrt bei Walter Röhrl am 25. September 2021 im Rahmen des Roßfeldrennens, verbunden mit einem Wohlfühlwochenende im Hotel Kempinski und VIP-Tickets für zwei Personen. Zweitens ein ganzer Tag (am 13.08.2020) mit Hans-Joachim „Strietzel“ Stuck auf dem Salzburgring.

Die Schaustellung der Exponate findet ab dem 9. Juni im Hans-Peter Porsche Traumwerk in Anger statt und die Online-Auktion führt das renommierte Auktionshaus Lankes am 4. Juli 2020 durch. Moderiert wird die Auktion von Martin Utberg von Top Speed TV. 

Genaue Informationen, einen Print-Katalog  und die Registrierungsmöglichkeit gibt es unter www.lankes-auktionen.com
2006 Buell XBRR Werksrennmaschine, Nr. 41
Schätzpreis: EUR 40.000 - EUR 50.000

Erik Buell stellte 2006 die XBRR vor und die  Motorradwelt hat das "Super-Bike" mit großer Begeisterung aufgenommen. Einzig den Umstand, dass Buell lediglich 50 Exemplare des Zweirad-Biests gefertigt hat, nehmen ihm die Fans auf der ganzen Welt noch immer übel. Das 162 Kilogramm schwere PS-Monster wird von einem modifizierten, luftgekühlten Buell-Thunderstorm-V-Twin-Motor angetrieben, der aus den Harley-Davidson Regalen stammt. Das Aggregat schöpft stramme 150 PS aus 1.340 cm³ Hubraum. Entstanden ist ein außergewöhnliches und brutales Motorrad, welches einen erfahrenden Piloten erfordert. Die XBBR war einer der letzten großen Meilensteine, der zu Harley-Davidson gehörenden Marke, bevor die Konzernmutter die Buell-Produktion 2009 überraschend einstellte. Gebaut für die Rennstrecke, von Buell-Fans verehrt, ist die XBBR so etwas wie der Heilige Gral des US-Motorradbauers.
Diese XBRR stammt aus einer Sammlung und wurde noch nie gestartet. Natürlich ist der originale Klebesatz dabei und mit ihrem "nackten" Karbonlook stellt sie ein weltweit einzigartiges Exponat dar.
1922 Harley Davidson F 1922
Schätzpreis: EUR 35.000 - EUR 45.000

Das Modell F ist die seltenere Schwestermaschine des J-Modells, jedoch mit Magnetzündung. Die Modelle J und F von Harley-Davidson wurden 1916 mit dem ersten 3-Gang-Getriebe und einem "Trittstarter" eingeführt. Die Motoren  wurden regelmäßig aktualisiert um stärker und schneller zu werden und ihr Fahrwerk wurde durch eine niedrigere Sitzhöhe, verstärkte Gabeln und ein zunehmend niedrigeres und schlankeres Erscheinungsbild verbessert. Diese Motorräder aus den frühen 1920er Jahren haben das geringe Gewicht und das altmodische Erscheinungsbild der Modelle vor 1916, insbesondere mit ihren großen Rädern und ihrem relativ schlichten Design.
Diese Harley-Davidson F 1922 wurde neu nach Italien ausgeliefert und war dort bis 1960 zugelassen. Vermutlich wurde sie in dieser Zeit einmal neu gestrichen, ansonsten ist sie immer noch im absoluten unberührten Originalzustand. Seit 1960 steht sie, bis auf die erneuerten Reifen, unberührt in einer Sammlung und stellt in diesem Zustand eine einzigartige Skulptur dar. Es wäre eine Sünde, sie zu restaurieren – allenfalls die behutsame Wiederbelebung der Technik würde für den Kenner eine Option darstellen.
Erlebnis-Wochenende in Berchtesgaden beim Roßfeldrennen 2021
Schätzpreis: EUR 3.000 - EUR 4.000

Ein unvergessliches Wochenende beim Roßfeldrennen 2021, vom 24. Bis 26. September! Sie wohnen mit Ihrer Begleitung im Hotel Kempinski direkt an der Rennstrecke und genießen an einem Abend das 5-Gang Menü mit Weinbegleitung im Gourmetrestaurant PUR. Das exklusive VIP-Ticket bietet Ihnen den Transfer vom Hotel in das Fahrerlager und zurück mit einem Oldtimer-Bus, sowie den Zugang zum "Legenden-Zelt". Hier treffen Sie alle prominenten Rennfahrer hautnah und hier werden Sie von der Kempinski-Mannschaft verpflegt. Der eindrucksvolle Höhepunkt wird am Samstag kurz nach Mittag die Mitfahrt bei Walter Röhrl sein.
Walter Röhrl ist ein ehemaliger deutscher Rennfahrer, Rallye-Europameister und zweifacher Rallye-Weltmeister. Unvergessen sind auch seine Einsätze auf der Rundstrecke und sein legendärer Sieg am Pikes Peak. Obwohl er sich schon lange vom aktiven Rennsport zurückgezogen hat, ist er noch immer der wohl populärste deutsche Motorsportler.
Ein ganzer Tag (am 13.08.2020) mit Hans-Joachim "Strietzel" Stuck auf dem Salzburgring.

Über die Lebenshilfe für geistig Behinderte, Berchtesgadener Land e.V.

Die Lebenshilfe BGL ist ein Zusammenschluss von Eltern und Angehörigen von Menschen mit einer geistigen Behinderung sowie von Förderern der Arbeit für behinderte Menschen im Landkreis Berchtesgadener Land. Sie wurde 1970 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, im gesamten Landkreis BGL bedarfsgerechte Angebote für Menschen mit Behinderungen und deren Familien aufzubauen.
Mehr Infos unter: www.lebenshilfe-bgl.de

Über den Internationalen Edelweiß Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden

Diese motorsportliche Zeitreise zu den historischen Salzberg- und Roßfeldrennen fand vom 27. bis 29. September 2013 erstmals statt und wird jedes Jahr (seit 2016 alle zwei Jahre) immer am letzten September-Wochenende durchgeführt. Schirmherr:  Landrat Bernhard Kern, Botschafter dieser Veranstaltung: der zweifacher Rallye-Weltmeister Walter Röhrl. Zugelassen sind: Vorkriegsrennwagen ohne Baujahrsbeschränkung (bevorzugt: 1925-1928), Sport-, Touren-, Renn- und Formelwagen, deren Typen bereits zwischen 1958 und 1973 teilgenommen haben, Vorkriegsmotorräder und historisch bedeutende Rennfahrzeuge (im Ausnahmefall auch jüngeren Baujahres). Teilnehmerzahl: max. 150 Fahrzeuge.
Mehr Infos unter: www.rossfeldrennen.de

Über Joachim Althammer, Veranstalter von Edelweiß Classic und Edelweiß-Bergpreis

Durch einen unverschuldeten Unfall 1993 musste sich Joachim Althammer (Jahrgang 1959) mit einem Leben als Behinderter auseinandersetzen. Es war die Geburtsstunde der EdelweißClassic – eine Veranstaltung, die einerseits die große Leidenschaft von Joachim Althammer betrifft und die gleichzeitig einen reinen Benefiz-Charakter hat. Seit 2013 veranstaltet er zusätzlich den Edelweiß-Bergpreis, auch konzipiert als Charity-Veranstaltung zu Gunsten der Lebenshilfe Berchtesgadener Land e.V. Vor seinem Unfall waren seine Hobbys: Sport, Motorräder und Oldtimer.
Die wirklich großen Gewinner von EdelweißClassic und Edelweiß-Bergpreis sind immer viele geistig behinderte Menschen im Landkreis BGL, denn alle Nettoeinnahmen und Spenden gehen an eine Behinderteneinrichtung im Berchtesgadener Land  für die Realisierung eines konkreten Projekts. Mit dem Verkauf der Tombola-Preise, Fotos und Aquarellen der Teilnehmerfahrzeuge, sowie Geldspenden kamen in den vergangenen Jahren bereits über 1 Mio. € für verschiedene Einrichtungen zusammen, die sich um diesen Personenkreis kümmern.

Über das Auktionshaus Lankes

Das Auktionshaus Lankes ist spezialisiert auf das Versteigern von alten und historischen Spielzeugen. Es ist vertrauensvoller und qualifizierter Partner auf diesem Spezialgebiet und das seit über 40 Jahren mit einer internationalen Kundschaft und mit jeweils 5 bis 6 Spezialauktionen im Jahr. Es versteigert ca. 25.000 Objekte jährlich in allen Preisklassen. In der Vergangenheit wurden auch Oldtimer- und Automobilia-Auktionen durchgeführt, u.a. bei der Mille Miglia.
Mehr Infos unter: www.lankes-auktionen.com
top 1
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
1000km.at - Club Ventielspiel hannersbergrennen.at team-neger.at Planai Classic Ebreichsdorf Classic thermen-classic.at Moedling Classic Edelweiss Classic
Höllental Classic Goeller Classic www.mx5.events legendswinter-classic.de Ennstal Classic Salz und Oel Salzburger Rallye Club Gaisberg Rennen
bergfruehling-classic.de www.roadstertouren.at Rossfeld Rennen www.wadholz-classic.at Wachau Eisenstrasse Classic hannersbergrennen.at Ebreichsdorf Classic www.mx5.events